Kolpingsfamilie Herzfeld e.V.
Kolpingsfamilie Herzfeld e.V.

Intention Kolpingsfamilie Herzfeld e.V.

Entsprechend unseres Leitbildes sehen wir uns als Kolpingsfamilie für ein gutes gesellschaftliches Miteinander verantwortlich, daher möchten wir gerne von den Parteien in Lippetal erfahren, wie deren Meinung zu - aus unserer Sicht wichtigen Fragestellungen - ist.

Nun haben wir in unserer Gemeinde erstmalig die Situation, dass bei der Kommunalwahl am 13.09.2020 gleich fünf Parteien antreten. Neben den bereits im Lippetaler Gemeinderat vertretenen Parteien - BürgerGemeinschaft, CDU und SPD (alphabetisch) – treten nun auch BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN sowie die FDP zur Wahl an.

Wir verstehen uns als Kolpingsfamilie als überparteilich und hätten daher gerne alle fünf Parteien zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, um unseren Mitgliedern sowie allen Lippetaler-Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, die politischen Positionen der einzelnen Parteien zu ergründen. Da eine Podiumsdiskussion aufgrund der Corona-Pandemie momentan nicht möglich ist, haben wir neun Fragen mit der Bitte um Beantwortung innerhalb von fast sieben Wochen (Zeitraum 07.06.2020 – 24.07.2020) an die Parteien gestellt.

Die Antworten der befragten Parteien werden wir unkommentiert und unverändert auf der Homepage unserer Kolpingsfamilie sowie ggf. als Printversion veröffentlichen. Unser Ziel ist es, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger einen Eindruck über die politischen Positionen der einzelnen Parteien bekommen zu können, um so das Interesse an der Kommunalpolitik zu stärken.

Abschließend möchten wir Sie dazu aufrufen:

 

„Gehen Sie am 13.09.2020 zur Kommunalwahl – jede Stimme zählt!“

 

 

Kolping fragt nach... zur Kommunalwahl 2020
Kolping fragt nach.pdf
PDF-Dokument [805.7 KB]