Kolpingsfamilie Herzfeld e.V.
Kolpingsfamilie Herzfeld e.V.

Mobilitätspate

Im Rahmen des demograpischen Wandels stehen immer mehr ältere Menschen, die kein Auto mehr fahren können oder dürfen vor einem Mobilitätsproblem. Wie kann ich meinen Alltag ohne Auto meistern. Wie kann ich meine Einkäufe erledigen, wie kann ich einen Arztbesuch wahrnehmen oder wie kann ich meine Freunde/Verwandten besuchen?

 

Hier soll der Mobilitätspate helfen. Die Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH hat im Rahmen der Regionale 2013sich mit diesem Thema beschäftigt. Die Kolpingsfamilie Herzfeld sieht hier einen wichtigen Baustein in der immer älter werdenden Gesellschaft. Daher hat sich Patrick Pflüger bereit erklärt diese Funtkion zu überhnehmen. In einer Schulung wurde er auf dieses Projekt vorbereitet und ist nun gespannt, wie dieses Angebot angenommen wird. Natürlich steht der Mobilitätspate auch für alle anderen Gruppen zur Verfügung. Egal ob Schüler, Jugendlicher, Berufstätige oder Rentner, der Mobilitätspate kann helfen oder weiß wo man bei besonderen Bedingungen um Rat fragen kann. 

 

Durch regelmäßige Schulungen im Bereich Tarif und anderen Services im ÖPNV sind die Möbilitätspaten stet auf dem aktuellen Stand.

 

Der Mobilitätspate ist wochentags von 17:30 Uhr unter 02923/5479996 erreichbar.